Pinot mein Freund und Helfer

IHR werdet nicht glauben, was mir gestern passiert ist. Es ist der Hammer unter den Verabredungen. Wahrscheinlich das beste Date ever! Ich bin versetzt worden 🙂 🙂 🙂 . Ja! Ihr habt richtig gelesen. Ich habe mich schön restauriert und sogar die Haare geföhnt und bin, allen Ernstes versetzt worden. Nicht irgendwo bei mir in der Nähe! So in Köln wäre ganz hilfreich gewesen. Da kenne ich mich aus. Da weiss ich, wo ich einen geilen Notfall Cocktail bekomme und einen Barkeeper, der sich mit so was auskennt.

Nein! So einfach mache ich es mir nicht. Jede Erfahrung braucht den richtigen Rahmen. Düsseldorfer Medienhafen ist genau die richtige Kulisse für spontane Versetzungen. Da fällt es keiner Sau auf, da ist eh jeder sehr mit sich selbst beschäftigt. Und alle, aber auch alle sind sehr, sehr wichtig. Ist ja der Medienhafen! Mindestens genauso wichtig wie der Financial District in Manhattan. Da sieht man auch keine Sau abends auf der Strasse. Mal so btw.

Ich also ab nach Düsseldorf. Reisse die 50km inklusive Stau mal eben so runter und freue mich auf den Typ, den ich am Freitag auf einer Party kennengelernt habe. Kurz vorm Ziel denke ich, dass ich ihn mal anrufen sollte um nachzuhaken wo ich denn da parken kann. Lange lasse ich es klingeln. Sehr lange…. tüt…tüt…tüt… Der Teilnehmer geht nicht ans Telefon. Der Teilnehmer scheint keine Freisprecheinrichtung zu haben, denke ich. Ich bin manchmal aber auch naiv! Warum glaube ich immer an das GUTE im MANN? Total unsinnig ist das. Es entbehrt jeglicher Grundlage.

Kurze Zeit später stehe ich im Medienhafen und rufe noch mal an. Immer noch nichts. Da beschleicht mich das ungute Gefühl, dass der Typ nicht kommt. Und tatsächlich erreicht mich die nette WhatsApp, dass er mit MEINEM Erscheinen in Düsseldorf gar nicht gerechnet hat, da ich mich nach der letzten Nachricht nicht mehr gemeldet habe… ?????? Wie bitte? Er rechnet nicht mit meinem Erscheinen und deshalb erscheint er halt nicht? Diese kranken Gehirnwindungen muss ich echt nicht verstehen. Der Typ ist Rechtsanwalt? Wie kann man als Rechtsanwalt seine Argumentationskette auf Vermutungen anstatt auf stichhaltigen Beweisen aufbauen? So ist es aber, wenn man Rechtsanwalt auf dem zweiten Bildungsweg wird. Quasi vom Arbeitsamt zur Weiterbildungsmaßnahme gezwungen. Das vermute ich mal 😉 .

Allein im Medienhafen war es etwas öde, was die Sachlage erschwerte. Und trinken konnte ich da auch nichts. War schließlich mit dem Auto da. Also ab nach Hause. Schnell zum REWE reingehüpft und noch eine Flasche Pinot als Seelentröster mitgenommen. Der Pinot hat es echt drauf. Nach zwei Gläsern konnte ich ganz wunderbar Selbstgespräche führen und mir die Geschehnisse so von der Seele reden. Pinot hat zugehört und nicht dazwischen gequatscht. Ach, was für ein wunderbares Paar wir abgaben.

Und obwohl ich gestern noch sehr wütend und fassungslos über das Verhalten von S**** war. Heute denke ich, dass es das beste Date ever war. Wer will schon ein charakterloses, mieses Schwein an der Seite haben? Ohne Anstand und Manieren aber dafür mit einer großen Portion Vermutung. Und vermutlich wird er irgendwann, irgendeine Azubine schwängern und sich dann darüber beschweren, dass sie nicht verhütet hat. Und ich freue mich sehr, wenn sie dann sagt: Ich habe VERMUTET, dass du es tust 😉 .

XOXO euer BlonderKracher

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei