Mit High Heels und Sixpack zum Flughafen

Ich sitze da und lausche… Mir fallen fast die Ohren ab und mein Gehirn kann all die Informationen kaum verarbeiten. Das Gespräch, das ich führe, bewegt sich empfindlich auf das Niveau von -Berlin Tag & Nacht- zu.

Bei mir sitzt ein alter Freund. Alt im tatsächlichen Sinne. Mit 50 ist man(n), entgegen der eigenen Meinung, kein Jungspund mehr. Auch dann nicht, wenn man sich so fühlt! Nein! 50 ist 50 und nicht 2×25.

„Sie war zu 90% perfekt“ sagt er. „Geile Titten, geiler Arsch, geiler Sex“. Die Trennung von diesen drei Substantiven scheint ihm schwerzufallen. Mir kommen die Tränen… Noch weiß ich aber nicht ob vor Lachen oder vor Entsetzen. Gut, dass ich nicht anfange zu hyperventilieren. Mein Mund macht schon so komische Bewegungen. Ähnlich einem Karpfen kurz vor dem Köpfen. Ich reiße mich mit letzter Kraft zusammen. Fühle mich leicht überfordert mit den polnischen Ansichten des Korwin-Mikke, der da meint, dass Frauen selbstverständlich weniger Geld verdienen als Männer. Sie sind ja auch schwächer, kleiner and less intelligent. Und das sitzt jetzt auf meinem Sofa und trinkt meinen Pinot. Ich kann auch nicht mehr tiefer sinken.

Mein Bekannter scheint gar nicht irritiert ob seiner weltfremden Äußerungen. Sein Frauenbild besteht nun mal aus Arsch und Titten. Ein Gehirn spielt nur in der Frauenwelt eine Rolle. Ich frage mich ob wir dieses kleine Organ nicht überbewerten.

Weiter mit den 90%, bevor ich den Faden verliere. Arsch und Titten war großzügig. Sehr großzügig. Ihr wißt, was ich meine 😉 . Sie hat immer dafür gesorgt, dass es meinem Bekannten gut geht. Immer und jederzeit!

  1. Jedes Wochenende segeln… Tschööööö….
  2. Sauftour Malle…. Hab eine schöne Zeit
  3. Mit Jungs abhängen…. Toll!!!!!
  4. Sex nach der Männer Kneipentour…. Ohhhhh… Bedien dich… Du stinkst gar nicht nach Bier

Wundert mich nicht, dass er glaubte die Traumfrau gefunden zu haben. Die einzigartige Perle in der Auster. Den Fang seines Lebens. So naiv kann nur ein Kerl sein. Fragt auch keine Sekunde nach, warum dieses Ausnahmemodell noch Single ist. Hohle Fritte! Mir schwante Böses! Aber was weiß ich schon… Bin keine Expertin. Nur eine Frau. Und dazu auch noch Single. Ich vertrocknete Pflaume!

Mein Bekannter sitzt auf meiner Couch und versteht die Welt nicht mehr. Eine Trennung scheint unausweichlich. Wo ist die Frau geblieben, die mit einem Sixpack und High Heels am Flughafen stand um ihn nach seiner Ballermann Sauftour am Flughafen abzuholen? Wo ist sie geblieben?

Ihr könnt euch vorstellen, dass es mir echt schwer fiel ernst zu bleiben. Da sitzt ein 100kg Mann vor mir und trauert um eine Frau, die genau ein Jahr lang eine Traumfrau war um sich plötzlich und brutal in eine handelsübliche Freundin zu verwandeln… Ich versuche zu trösten. Immerhin sind 90% eine nicht zu vernachlässigende Hausnummer. Arsch, Titten, Sex… Er sollte doch noch mal nachdenken, was ihm da entgeht! 🙂 🙂 🙂 .

An dieser Stelle muss ich einen kleine Bitte äußern. Klitzeklein…

Liebe Männer! Wenn ihr, nach einer einwöchigen Sauftour vom Frauchen mit Sixpack empfangen werdet, dann will sie euch schnellstmöglich unter die Erde bringen. Kein Scherz! Keine Frau hat gerne Sex mit einem besoffenen, stinkenden Mann, wenn sie selbst nüchtern ist. Wenn sie morgens aussieht, wie Morgentau, dann ist sie schon im Bad gewesen und hat sich frisch gemacht. Auch Frauen kacken und furzen. Ich weiß, das wollt ihr nicht glauben.

Liebe Frauen! Unsere Mütter und Großmütter haben für Frauenrechte gekämpft und ihr schleppt den Typen die dreckigen Unterhosen nach? Ihr wollt im Job ernstgenommen werden? Dann fangt damit im Privatleben an. Ihr wollt lieber ein berechnendes Huhn sein, eine Bitch ohnegleichen? Gerne… Dann lasst die Sau raus. Irgendein Trottel findet sich, der drauf reinfällt. Hauptsache ich bleibe in Zukunft da raus.

Tja… Jetzt haben wir wieder zwei Singles auf dem Markt… Oh… Wie traurig.

(Er ist bestimmt wieder zurückgedackelt… Wetten? Ha..ha).

XOXO euer BlonderKracher

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei