GLÜCK auf Bestellung

Langeweile gehört heutzutage zum Normalzustand, und ist dadurch zum Problem geworden. Seit wir uns mehr leisten können, mehr Freizeit, mehr Konsum, mehr Liebhaber, mehr von allem… ist Langeweile vorprogrammiert. Das Gefühl von Glück wird seitdem hoch stilisiert. Es muss euphorisch, unwiderstehlich und immer anhaltend sein. Und vor allem muss es alle anderen Momente im Leben gänzlich übertreffen. Das fängt schon bei Kleinigkeiten an! Unser Urlaub muss der BESTE sein, den Facebook je gesehen hat. Und da warten wir drauf. Auf den Moment des Glücks. Wir haben Tausende von Euros ausgegeben, sind in die Tiefen abgetaucht oder auf die höchsten Berge gestiegen. Das Gefühl von unbändigem Glück will sich einfach nicht einstellen. Der Wunsch Momente zu schaffen, die unvergesslich bleiben ist so gigantisch, dass wir geradezu versessen darauf sind.

Um das größte Glück der Welt zu erleben, müssen wir uns selbst überbieten. Was nicht so einfach ist wie wir denken. Wir stimulieren uns auf Luxusartikel von A bis Z und irgendwo dazwischen ist ein P wie Porsche oder ein R wie Rolex. Leider machen uns weder GUCCI, Prada noch Ferrari wirklich glücklich. Ich hab es selbst erlebt. Die Euphorie des Glücks kann ein Gegenstand gar nicht liefern. Und schon gar nicht der Wunsch andere zu beeindrucken. Wenn das Glück an den Augenblick gekoppelt wäre, dann hätten wir ständig ein Überangebot an Adrenalin, was schließlich zum plötzlichen Herztod führen würde. Wenn wir nämlich herausfinden würden welcher Augenblick das Glücksgefühl auslöst, würden wir es dauernd tun. Konditioniert auf Glück wie die kleinen pawlowschen Hunde, die auf ein Klingeln hin zum Fressen kamen.

Das alltägliche Glück wird, bei all dem blinden Aktionismus völlig außer Acht gelassen. Warum sollte man auch darauf achten, wenn der Baumstamm, auf dem man gerade Urlaub macht, so viel spannender ist?! Und irgendwann, wenn man es lange genug darauf ausgehalten hat stellt sich der Moment des Schmerzes ein und hoffentlich auch des Glücks, wenn man vom Baumstamm runtersteigt. Hauptsache es gab geile Fotos auf Facebook! Das ist wahres Glück!!!

XOXO euer BlonderKracher

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Tirza SchaeferAdriana Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Tirza Schaefer
Gast

Ich möchte hierzu aus Marilyn Holzmanns Buch „Create A Happy Life“ zitieren: „Happiness is the expectation that your journey will lead you to your final destination.“ (Glücklichsein ist die Erwartung, dass deine Reise dich an dein Ziel bringt.) Das bedeutet, dass es nciht einzelne Momente im Leben sind, die einem ein temporäres Hoch verschaffen, sondern die Gewissheit, dass man auf der Reise seinen Zielen näher zu kommen immer weiter darauf zugeht, dass das eigene Leben ein Ziel hat und man daraufhin zusteuert. WEnn man sich darauf konzentriert, werden kleine Dinge, die einen ärgern oder einem in anderer WEise ein temporäres… Weiterlesen »

Adriana
Gast
Adriana

Ach Gottchen ja die Bilder ,sind immer Geil ,aber die besten Momente sind dazwischen.Die konnte man nicht Knippsen weil man sich vor Lachen den Bauch festgehalten hat .