DER Schatz hat sich ausgeschatzt…

So läuft es manchmal im Leben.

Da glaubt man noch, naiv und blöd wie man ist, dass man sich alles erlauben kann 😉 nur um dann, im nächsten Augenblick vor dem Scherbenhaufen der eigenen Beziehung zu hocken. Ich bin aber auch schwer zu handeln für so einen Kerl. Das liegt wohl daran, hab ich mir sagen lassen, dass ich so lange Single war. Dadurch, das habe ich mir ebenfalls sagen, nein schreiben lassen, kann ich keine Beziehung führen. Ich bin, das habe ich mir auch schreiben lassen, beziehungsunfähig.

Möglicherweise ist das so. Möglicherweise ist es aber auch anders.

Ich führe seit 45 Jahren eine sehr gut funktionierende Beziehung zu mir selbst. Das ist der Baustein für alle zwischenmenschlichen Beziehungen. Man muss erst mal mit sich selbst klar kommen. Erst dann funktioniert es auch auf allen anderen Ebenen. Ich behaupte nicht unfehlbar zu sein. Ich behaupte nicht mal völlig normal zu sein. Aber ich arbeite an mir. Ich hatte eine lange Zeit Angst Probleme direkt anzusprechen. Stattdessen bin ich einfach abgehauen. Das konnte auch mitten in der Nacht passieren. Wenn mir was nicht gepasst hat, habe ich meine Klamotten geschnappt und schwupp, weg war ich. Dass dies kein Dauerzustand bleiben konnte war mir irgendwie schon bewußt. Da sich aber niemand ernsthaft beschwerte, habe ich einfach immer weiter gemacht. Bis… Ja. Bis ich einen ordentlichen Tritt in den Hintern für mein Verhalten kassierte. Der tat so richtig weh. Sogar nachhaltig. Da erst habe ich mich diesem Thema gewidmet und es gelöst. So partiell zumindest. Wer will schon fehlerfrei sein? Öde ist das… Dieser Perfektionismus. Nun ja… Anderes Thema. Weiter im Text.

Ich bin eine autarke und starke Persönlichkeit. Nicht zuletzt dadurch, dass das Leben mir gerne Limonen geschenkt hat. Ich hab daraus Limonade gemacht. Es gab Zeiten da hatte Ich viel Limonade 😉 . Seeeehr viel….

Und nun stehe ich vor den Trümmern meiner Beziehung. DER Schatz hat sich ausgeschatzt. Per WhatsApp, mitten in der Nacht. So wie es sich gehört in einer modernen Gesellschaft. Und natürlich bin ich selbst schuld daran. Denn, wie kann es auch anders sein, habe ich mich um mich selbst gekümmert. Zwischendurch zumindest. Aber dann richtig. So mit allem drum und dran, inklusive Rumgammeln auf dem Sofa. Man! Wie konnte mir das nur passieren? Ich bin aber auch dämlich. Ich hätte doch wissen müssen, dass Rumgammeln nix ist. Das ist der Untergang jeder Beziehung! Und, wenn man sich schon so gehen läßt, dann bitte nur in trauter Zweisamkeit. Oder? Machen Männer doch genauso, wenn sie mal Fußball gucken. Immer schön mit dem Frauchen im Arm, kuschelnd auf dem Sofa. Kein Gebrülle und kein Aufspringen stört diese herrliche Romantik.

Vielleicht bin ich aber einfach nur zu egoistisch. Will, dass es mir gut geht. Das wiederum würde aber bedeuten, dass ich ausschließlich zu meinem eigenen Wohl und raffgierig handele. Was ganz bestimmt nicht der Fall ist. Egoismus ist irgendwie negativ belegt. Dabei heisst es schon in der Bibel: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“. Also, was denn nun? Egoismus oder doch lieber Altruismus?

Ich merke schon. Das ist ein großes Thema. Sollte ich mir für den nächsten Beitrag vormerken. Jetzt gehe ich erst mal Limonade machen. Jemand Lust auf ein Glas? Hab reichlich davon. Vielleicht mit einem Schuss Wodka drin? Oder Rum?

XOXO euer BlonderKracher

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
MarlenaMarcus Dunschen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Marcus Dunschen
Gast
Marcus Dunschen

Liebe Marlena, bitte glaube mir, dass ich dass wirklich sehr schade finde mit Deinem ..Schatz..

Des weitern werde ich nicht mit Sprüchen wie alles wird gut, oder die Zeit heilt alle Wunden Deine kostbare Zeit stehlen…. nur hätte ich viel lieber so einen erfrischenden Text wie das letzte mal gelesen. Nun gut, es bleibt mir nicht mehr übrig als zu schreiben, dass es bald endlich wieder wärmer wird und ich Dich gerne auf dem Wasser wiedersehen würde….es gibt einige spannende Regatten auch dieses Jahr….liebe Grüße Marcus