Das fängt ja(hr) gut an…

… Während sich manch eine Lady über mangelnde Sensibilität seitens ihres Mannes in einer Regelmäßigkeit beschwert, dass einem glatt die Lust an so einem Klotz vergeht, zermürbt die andere an zu viel Sensibilität. Während die eine Fraktion noch meint, dass Testosteron ein rein männliches Hormon sei und vom Aussterben bedroht meint die andere das genaue Gegenteil. Ja, manch eine Dame ist überfordert. Sowohl von dem einem wie auch vom anderen.

Was ist aber nun, wenn wir nicht den Säbel schwingenden, dominanten, urzeitlichen Ritter im Haus haben sondern einen sensiblen Kerl, der auch die feinsten Schwingungen an uns wahrnimmt? Der vier Tage vor unserer Periode schon mit Tampons vom Einkaufen zurückkommt und uns eine Wärmflasche macht, wenn wir an den Füßen frieren? Einer, der wie ein hochsensibler Seismograph auf jede unserer Regungen reagiert? Einer, der meint, dass man böse ist, wenn man mal paar Stunden keine WhatsApp verschickt?

Ja, diese männlichen Drama Queens gibt es wirklich. Diese Männer sind so sensibel, dass eine forsche Geste, ein unbedachter Satz oder ein entnervter Blick bei ihnen alle Alarmglocken zum Schrillen bringt und die Beziehung sofort ins Wanken gerät. Man selbst hat es wahrscheinlich schon längst vergessen, aber der sensible Mann knabbert immer noch dran.

DER Schatz (mit einem rollenden RRRRR. Nur so zur Erinnerung. Falls ihr es vergessen habt) ist ebenfalls ein Vertreter der sensiblen Sorte. Kein Macho mit Allüren, der in Jogginghose auf dem Sofa liegt und nach Bier schreit. DER Schatz ist lieb, freundlich und zugewandt. DER Schatz bringt frische Blumen mit, wenn die alten ihre Köpfe hängen lassen und nicht in einem Abstand von zwei Jahren und dann auch nur, wenn er was ausgefressen hat.

Und obwohl ich manchmal denke, dass ich auch mal gerne die Drama Queen wäre meistert er das viel besser als ich. Neulich haben wir so einen komischen Test gemacht, der uns verraten sollte was wir in unserem früheren Leben mal waren. Es ist kaum zu glauben! Ich war eine Kriegerin. Eine Amazone sozusagen, die ihre Kameraden im Feldzug beschützt hat und für sie eingetreten ist. Und was glaubt ihr war DER Schatz in seinem vorherigen Leben? Eine Königin! Stets schön und gepflegt, erhaben und geehrt. Das sagt wohl alles! Während ich mich im Krieg im Schlamm wälzte, wälzte sich DER Schatz in aromatischen Ölen.

So ein alberner Test hat auf eine sehr charmante Art gezeigt, dass nicht immer die Frau weich und der Kerl hart sein muss. Und mal ganz ehrlich… Ich werde schon dauernd um die Blumen beneidet. Und die Schuhe. Und das Louis Vuitton Tuch. Und um die Tampons sowieso..  😉 .

XOXO euer BlonderKracher

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
MarlenaMarcus Dunschen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Marcus Dunschen
Gast
Marcus Dunschen

Es ist sehr schön erstmalig solch zufriedene Zeilen von Dir zu lesen, dass macht mich wirklich glücklich und treibt mir ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht, wünsche Euch alles erdenklich
Gute für Eure Zukunft. Liebe Grüße Skippy Marcus