BBF oder BFF oder meine beste Freundin ist ne geile Bitch

Meine beste Freundin ist so ne Granate. Mit Six Pack und JLo Hintern. Und hübsch ist sie auch noch. Es ist schon nervig, wenn die sich auszieht. Mag ich gar nicht. Dieser Anblick! Und ich daneben. Oh je! Wie soll ich mich nach einem langen WE in Holland mit ihr fühlen? Ich würde nix essen, exzessiv joggen gehen und keinen Alkohol trinken. Echt! Das habe ich mir vorgenommen. Quasi zu Demonstrationszwecken. Einfach um zu zeigen, dass ich sowas von konsequent bin. In mir schlummert auch die geile Bitch. Man sieht es nicht auf Anhieb. Man muss schon graben und pellen. Aber hey! Offensichtlich kann jeder!!!

Wir also in Holland. Gut, dass das Wetter nicht strandfähig war. Sie dann so schick im Bikini und ich daneben im Burkini…. Man male sich das mal aus! Undenkbar.

Wir wollten es uns so richtig nett machen. Ich mietete uns ein „Chalet“ mit einer Stehhöhe von 1.80m und 3 Zimmern, Küche, Bad und Toilette auf 40qm. Irre luxuriös (was für ein schwieriges Wort). Die Bilder im Netz versprachen mehr…Viel mehr! Damit kenne ich mich aus. Ich bin online eine bessere Ausgabe von Pamela Andersson mit dem IQ von Einstein. Echt wahr!

Immerhin hatte unser „Chalet“ einen eigenen Anleger. Und passend zur Behausung mieteten wir uns keine Jacht sondern eine Schaluppe mit 16PS. Entschleunigung auf Niederländisch. Mit der Schaluppe düsten (ha ha ha) wir los und erkundeten die Kanäle von Lemmer. Natürlich mit Käse, Oliven und Wein. Das war echt schön. Fliegen, Enten und Fische haben uns überholt. So geerdet war ich schon lange nicht mehr unterwegs.

Das „Chalet“ war in einer Ferienanlage zu der auch ein kleiner Lebensmittel Shop gehörte. Und weil unsere Vorräte zuneige gingen mussten wir für Nachschub sorgen. Also ab in den Laden. Wir waren nicht allein. Durch den anstehenden Feiertag am 03.10. waren noch andere deutsche Urlauber dort und kauften auch ein. Der Laden ähnelte einem typischen Tante Emma Laden, den man von Früher kennt. Die Besitzerin war eine ältere Dame und sprachlich äußerst flexibel. So konnten wir unsere Muttersprache benutzen und begriffen nicht ob sie uns verstand oder nicht.

Der Laden war mäßig voll mit deutschen Urlaubern. Ich stand mit meinen Einkäufen an der Kasse und wollte nett Small Talk mit der Besitzerin halten.

„Ist hier in Holland am Montag auch ein Feiertag?“ fragte ich.

„Nein“, antwortete die Verkäuferin.

Na dann nicht, dachte ich bei mir. Stelle nie geschlossene Fragen. Das hast du davon. Dann packte ich mir an den Kopf! 03.10.!!!

„Wie auch! Tag der Deutschen Einheit! Blondchen kann auch Geistesblitz“…. Holland wurde von mir kurzerhand zum deutschen Bundesland. Bei den entspannten Einwohnern, gar nicht so eine schlechte Idee.

XOXO euer BlonderKracher

(Meine beste Freundin ist zwar ne geile Bitch, aber das mit dem Feiertag hab ich schneller kapiert. Yeah!!! Da haben wir es! Ein geiler Körper kann auch nicht besser denken 😉 ).

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei